Hurra, wir sind fünzig !

Am 18. April 1972 fand die Gründungsversammlung der ‚Martinsfreunde Gerresheim‘ zur Bildung eines rechtsfähigen Vereins statt:
Die Aktions-Gemeinschaft Martinus e.V.

Die ‚Martinsfreunde Gerresheim‘ organisierten bis dato als formlose Gemeinschaft einzelner Bürger seit Jahren die Martinszüge, Laternenenausstellung und weitere Aktivitäten. Unsere Dokumentation reicht bis in das Jahr 1967 zurück und ist leider nicht sehr detailliert.

Was vorher war, mag Legende sein. Immerhin ist das Martinsfest in Gerresheim mehr als 130 Jahr alt !

1967 organisierten die Gerresheimer Martinsfreunde einen Martinszug mit 2 Reitern,
Edgar Peters war mit Sicherheit einer von Ihnen. Damals nahmen neben Kitas auch noch sogenannte Volkschulen teil. Das nannte sich im ganzen noch ‚Fackelzug‘.

1968 gab es neben dem Fackelzug noch eine kurze Fackelausstellung in der Schule
‚Unter den Eichen 26‘ Sonntags von 11.00 Uhr -12.00 Uhr. Natürlich wurden seit jeh her die Laternen der Gerresheimer Schulen und Kitas ausgestell, welche zuvor in den Einrichtungen von den Kindern fantasievoll gebastellt worden sind.
Es waren wohl damals ein paar Schwierigkeiten zu beseitigen, um dies überhaupt zu ermöglichen, so heisst es in den Schriften.

1969 dokumentiert die Teilnahme von Grundschulen und Hauptschulen an dem Martinszug, die Volksschulen gibt es nicht mehr.

1970 wird bei den Eltern der Schulen und Kitas um Mithilfe geworben und zu einer Besprechung über die Zukunft des Gerresheimer Martinsfest eingeladen. Das ganze fand ende November in der Gaststätte ‚Zum Rosenbäumchen‘ statt.

1971 organisierten die Gerresheimer Martinsfreunde zu dem Martinszug eine Fackelausstellung in dem Stiftsgebäude St. Margareta. Zwar von Montag nachmittags bis Dienstag morgens. Die Aktions-Gemeinschaft hatte später immer von Donnerstag morgens bis Sonntags nachmittags ihre Ausstellung.

Am 23. November 1971 wurde der gemeinsame Wille zur Gründung eines Vereins bekundet. Dieser wurde beauftragt die bisherige Arbeit der Martinsfreunde Gerresheim zu übernehmen. Personell war zudem die Kontinuität der Martinsfreunde in der Aktions-Gemeinschaft Martinus gegeben.

Walter Aldefeld war der erste Vorsitzender der Aktions-Gemeinshaft Martinus.

In den hier kurz angerissenen Jahren ist mit Sicherheit noch mehr passiert rund um das Gerresheimer Martinsfest.

Wir freuen uns wenn Bürgerinnen und Bürger unser Archiv noch mit Dokumenten anreichern könnten.

Hier abgebildet ist die originale Niederschrift und die Anwesenheitsliste der Gründerversammlung von damals.

Niederschrift der Gründungsversammlung der AGM am 18.4.1972
Anwesenheitsliste Gründungsversammlung der AGM am 18.4.1972

Wir werden 50 ! Wir feiern zusammen mit der Kirche Kunterbunt ein Martinsspecial und laden zum Familiennachtag am 12. Juni ein.

Am Sonntag, der 12. Juni in der evangelischen Kirchengemeinde von 10.00 bis 18.00 Uhr Heyestraße 93, 40625 Düsseldorf.

Die Kirche Kunterbunt der evangelischen Gemeinde Gerresheim und die katholische Kirchengemeinde St. Magareta feiern in der Ökumene mit uns ein Martinsspecial.

Los geht es um 10.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Gustav-Adolf-Kirche.

Anschließend gibt es für die Kinder verschiedene Kreativstationen unter dem Motto „kleine Helden“ und „Sankt Martin“.

Es ist keine Anmeldung erforderlich und alle sind herzlich willkommen.

Anschließend laden wir von der Aktions-Gemeinschaft Martinus ab 12.00 Uhr zu einem Familiennachmittag auf dem Gemeindehof ein.

Es gibt verschiedene Stände, Hüpfburg, Grillstand, Bierwagen, Kuchenbuffet.

Zur Unterhaltung der Kinder konnten wir das Theater Honk und Hanna für uns gewinnen.

Für die Erwachsenen wird die Band WELLEM Düsseldorfer Mundartrock auftreten.

Das genaue Program wird demnächst hier veröffentlicht.

Ein neue Webseite musste her…

Bisher musste auf dieser Seite, jede Änderung von Hand in HTML programmiert werden.

Die Nachteile lagen auf der Hand. Neuigkeiten wurden mit Verzögerung und bedingt durch die knappe Zeit für das Ehrenamt nur mühselig auf diesen Internetseiten gepflegt.

Jetzt erstrahlt unsere Webseite auf der technischen Basis von WordPress. Dadurch wird vieles für uns einfacher. Es ermöglicht uns, schnell und von überall her die Seiten auf Stand zu bringen. Beiträge und Fotos zu unseren Aktionen sollen nun besser aktuell gehalten werden. Weiterhin möchten wir daran arbeiten, Hintergrundinformationen für Kitas und Grundschulen zur Organisation des Martinsfest unsererseits zur Verfügung zustellen.

Anlässlich unseres 50 jährigen Jubiläums werden wir interessante Beiträge zu unserer Geschichte bringen.

Die Weckmänner sind wieder los

In diesen Tagen feiern die Kinder in den KiTas und Grundschulen Ihr Sankt Martinsfest.

Wir spenden zu diesen Feiern knapp 1800 kleine und über 90 große Weckmänner (1kg),
die wir von unserem Bäckermeister backen und verteilen lassen.

Die GewinnerInnen des Plakatwettbewerbs 2021

Auch in diesem Jahr haben die 5. und 6. Klassen der Gerresheimer Gymnasien für uns Bilder zum Thema Martinsfest gemalt.

Vielen Dank für Eure schönen Beiträge, alle Bilder sind in der Basilika St. Magareta zu bestaunen.

Gymnasium Gerresheim

1. Platz

LILY-FELICIA O.
Klasse 5C

2. Platz

Charlotte B.
Klasse 5E

3. Platz

Riti T.
Klasse 5D

Marie-Curie Gymnasium

1.Platz

Leonie E.
Klasse 6B

2. Platz

Elira A.
Klasse 6A

3. Platz

Aldrin A.
Klasse 6A

Gerresheim bekommt drei Laternenausstellungen !

Wie tausend bunte Sterne…

Die evangelische Kirchengemeinde Gerresheim und die katholische
Gemeinde St. Magareta veranstalten vom Di 2.11 bis So 7.11
Laternenausstellungen in folgenden Kirchen:

• Gustav-Adolf Kirche, Heyestrasse 95
Mi-Fr:
14-18.00 Uhr | Sa 10-18.00 Uhr | So 14-17.00 Uhr
• Basilika St. Magareta, Gerricusplatz 6
Mi-Do:
14-17.00 Uhr | Fr 10-14.30 Uhr | Sa 10-17.00 Uhr | So 14-17.00 Uhr
• St. Maria vom Frieden, Dreherstrasse 202
Mi-Fr:
10-17.00 Uhr | Sa 10-14.30 Uhr | So 10-14.30 Uhr

Wir vom Gerresheimer Martinsverein unterstützen hierbei mit
Material und vollem Tatendrang.
Dabei versuchen wir unser
Know-How aus der Schulaula am Poth auf die neuen
Räumlichkeiten
bestmöglich zu übertragen.

Weiterhin werden wir unsere Plakate mit den Gewinnermotiven
unseres Plakatwettbewerbs in den Geschäften aushängen lassen.

Informationen zum Gerresheimer Martinsfest 2021

auch das zweite Corona Pandemie Jahr lässt leider kein Gutes Haar an dem Gerresheimer Martinsfest.
Viele offene Fragen und Unsicherheiten plagen unseren Verein.

Da die Anfragen nach unseren geplanten Aktivitäten doch recht zunehmen veröffentlichen wir an dieser Stelle nun folgende Information, die KiTas und Schulen sind bereits unterrichtet:

1. Es werden durch uns wieder keine Martinszüge organisiert werden. Wenn gegenteilige Meinungen
und Vorschläge vorliegen, können diese gerne durchgeführt werden, nur halt nicht von uns.

2. Eine Laternenausstellung wird es in der Aula am Poth dieses Jahr NICHT geben, wir bekommen keine Genehmigung der zuständigen Behörde und sind gerade auf der Suche nach Alternativen im Zeitraum vom 03.11-7.11 . 

Im Moment können wir dazu keine weiteren Informationen liefern.

3. Wir wollen wieder Weckmänner für die Martinsfeiern an den KiTas und Schulen der Primarstufe liefern.

4. Wir werden keine Haussammlungen durchführen, sollte eine Person an ihrer Türe um eine Spende
für das Gerresheimer Martinsfest bitten, dann ist dies niemand von uns !

5. Der Plakatwettbewerb der Gerresheimer Gymnasien der 5. und 6. Klassen wird durchgeführt und wir Verteilen wieder Martinsplakate in den Gerresheimer Geschäften und Einrichtungen.

Für dieses Jahr und in diesem Ausmaß ist das Gerresheimer Martinsfest finanziell gesichert,
wir freuen uns dennoch gerne
über Spenden. Es wäre schön wenn wir im nächsten Frühjahr wieder 30 bedürftige Kinder
für jeweils 120€  einkleiden lassen können. Eine Tradition, die wir seit den 80er Jahren pflegen
und leider Corona bedingt 2020 ausfallen musste.

Was wir nicht ausgeben geben wir auch an andere Kinderprojekte in Gerresheim weiter.

In unserer Vereinssatzung (kann auf dieser Seite gelesen werden) ist zu entnehmen, dass das Vereinsvermögen den Gerresheimer Kitas und Grundschulen komplett zukommen wird, wenn wir den Verein auflösen.

Insgesamt schauen wir mit Spannung auf das Jahr 2022, unser Verein verändert sich im Moment sehr.

Das Gerresheimer Martinsfest wie Sie es von uns vor Corona kennen wird es nur noch geben können
wenn Sie als engagierte Eltern bei uns im Verein mitwirken und da geht es auch um Ämter.

Ihre Aktions-Gemeinschaft Martinus

Wir sind umgezogen, sind aber nicht glücklich…

Wir suchen weiterhin einen Lagerraum in Gerresheim für weniger als 1000 EUR im Jahr

Im letzten Moment haben wir nur durch Glück ein Notlager in Flingern gefunden, und all unsere Sachen vor der Abrissbirne retten können. Leider ist das Lager viel zu klein. Nur durch die persönliche Bereitschaft einer Familie aus dem Verein uns große Lagerkapazitäten zu Verfügung zu stellen konnten wir überhaupt den Umzug durchführen.

Mit 2 Tagen anpacken und Fahrzeugen, konnten wir das Gerresheimer Martinsfest fürs erste retten. Alles gut, oder ?

Warum sind wir nicht glücklich ?

Im Ergebnis haben wir nun 3 Standorte (nochwas bei einer anderen Familie eingelagert),
und der in Flingern ist parktechnisch eine Katastrophe.

Wenn wir wieder eine Fackelausstellungen machen können oder dürfen ist die Logistik überaus aufwändig, hat keine Zukunft.
Wir wollen wieder alles an einem Ort haben und die Lager bei unseren Familien sind absolute Notlösungen auf Zeit!

Der hier der Aufruf, wenn Ihnen das Gerresheimer Martinsfest wichtig ist,
und Sie Lagerräume in Gerresheim uns anbieten können
(ca. 20qm weniger als 1000 EUR Jahr), dann melden Sie sich bitte.

Ernstgemeinte Angebote bitte an info@sankt-martin-in-gerresheim.de